Mit körpereigenen Regenerationskräften
die Haut verjüngen

Medical Needling ist „bestechend“ einfach und höchst effektiv. Bei dieser innovativen Methode der ästhetischen Medizin werden die Regenerationskräfte des Körpers für die Hautstraffung mobilisiert. Vor der Behandlung wird Ihr Gesicht gereinigt und mit einer individuell abgestimmten Pflege behandelt. Mithilfe winziger Stiche, bei denen je nach persönlichem Behandlungsplan verschiedene Nadeltypen (z. B. Stempel, Roller etc.) und Nadellängen (zwischen 0,5 und 2,0 mm) zum Einsatz kommen, werden dem Körper Signale übermittelt, an den betreffenden Stellen vermehrt Kollagen zu produzieren. Zusammen mit der verstärkten Durchblutung der Haut wird so der Prozess der Hautverjüngung angeregt.

Medical Needling

Nach dem Needling wird die Haut mit ausgewählten Pflegeprodukten behandelt, die eine beruhigende und stimulierende Wirkung ausüben. Medical Needling sorgt nachweislich für eine Straffung und Verjüngung der Haut – auf schonende und natürliche Weise.

Wofür kann Medical Needling eingesetzt werden?

  • HAUTVERJÜNGUNG / Kollagensynthese
  • HAUTBILDVERFEINERUNG / Poren
  • NARBEN
  • AKNENARBEN

Was Sie über die
Needling-Behandlung wissen sollten:

  1. Der Eingriff erfolgt unter Verwendung einer betäubenden Salbe oder einer Lokalanästhesie und ist für Sie im Wesentlichen schmerzfrei.
  2. Bei Behandlungen, die eine Verjüngung der Haut zum Ziel haben, kommen Nadeln (bis zu 1,5 mm) zum Einsatz.
  3. In einem Zeitraum von 24 bis 48 Stunden nach dem Eingriff haben Sie das Gefühl, als hätten Sie einen Sonnenbrand.
  4. Nach der Behandlung bei Aesthetic Concepts müssen Sie eine Tag Ausfallzeit einplanen und danach können Sie wieder in Ihren (Berufs-)Alltag zurückkehren.
  5. Eine erste Verbesserung der Haut stellt sich rasch ein, und der Verjüngungseffekt optimiert sich im Laufe der nächsten Wochen immer weiter.
  6. Das Medical Needling kann mehrfach in einem zeitlichen Abstand von drei bis vier Wochen durchgeführt werden und ist dann besonders effektiv.