Preise Finden Sie uns
auf Facebook
Finden Sie uns
auf Google+

Hautverjüngung
durch traditionelle
chinesische Heilkunst

Ein neuer Trend zeichnet sich ab. Höchst erfolgreich macht sich die ästhetische Medizin seit Neuestem eine uralte Heilmethode zunutze: die kosmetische Akupunktur. Was im asiatischen Raum seit vielen Jahrhunderten Tradition hat, etabliert sich nun auch in den westlichen Ländern. China, Japan und Korea sind Vorreiter darin, traditionelle Therapien wie Kräutertherapie und Ernährungslehre, vor allem aber die Akupunktur als Schönheitsbehandlung anzuwenden. Anti-Aging mithilfe der kosmetischen Akupunktur wird in diesen Regionen millionenfach praktiziert und hat sich bestens etabliert.

Anti-Aging-Akupunktur

Nachweislich steigert die kosmetische Akupunktur die Durchblutung (Mikrozirkulation) des Gewebes und regt dadurch verschiedene regenerative Prozesse an. Beispielsweise wird die Kollagenproduktion der Haut gesteigert, was zu einer Festigung des Bindegewebes und mehr Elastizität führt. Mit einer Akupunktur-Behandlung lassen sich auch Spannungen der Gesichtsmuskulatur, die Faltenbildung zur Folge haben (z. B. Sorgen- oder Lachfalten), reduzieren.

Wofür kann Anti-Aging-Akupunktur eingesetzt werden?

  • Verbesserung der Durchblutung und Nährstoffversorgung der Haut
  • Entspanntes, jugendlicheres Aussehen
  • Gesünderer Teint
  • Entfernung kleinerer Fältchen (z. B. im Augen- und Stirnbereich, rund um den Mund oder an Dekolleté und Hals)
  • Linderung von tieferen Hautfalten
  • Anhebung absackender Hautpartien und Straffung von Doppelkinn
  • Verminderung von Schwellungen und dunklen Hautpartien etwa um die Augen
  • Reduktion der Anzeichen von Stress im Gesicht
  • Generelle Verbesserung des Hautstruktur (u. a. bei Akne, großporiger Haut, Rosazea, Rötungen oder anderen Hautirritationen)

Was Sie über Anti-Aging-Akupunktur wissen sollten:

  • Im Rahmen der Behandlung werden gezielt hauchfeine spezielle Akupunkturnadeln in Haut und Muskulatur gesetzt, wo sie für etwa 30 bis 45 Minuten verbleiben.
  • Für einen Akupunktur-Termin bei Aesthetic Concepts sollten Sie etwa 70 bis 90 Minuten einplanen.
  • Es ist empfehlenswert, die Anti-Aging-Akupunktur in Serie und ca. ein- bis dreimal pro Woche durchzuführen.

Nach 7 bis 10 Akupunkturterminen zeigen sich erste Resultate. Abhängig von Alter, Lebensstil und Hautzustand wird ein optimaler Behandlungserfolg nach 10 bis 20 Sitzungen erzielt. Zur Orientierung: Bei über 40-jährigen Patienten sind im Allgemeinen 15 Behandlungen sinnvoll, über 50-Jährige sollten 20 Behandlungen einplanen.

Zurück nach oben